Teilnahme Wirtschaftsmission Kasachstan

Österreichische Unternehmen suchen Exportchancen in Kasachstan unter der Leitung der Wirtschaftskammer Kärnten. „Kasachstan ist der wichtigste Wirtschaftspartner Österreichs in Zentralasien“, so Mandl.

Teilnahme an „Nur MuTh, brich auf! Chancen und Wege im Ausland“

Am 3. September ist die ÖKG der Einladung  des BMEIA gefolgt, bei der Auslandskulturtagung 2014 teilzunehmen. „Kultur verbindet, bewegt und vermittelt“ – dies gelte umso mehr angesichts der gegenwärtigen weltpolitischen Lage und der Zunahme religiös motivierter Konflikte, wie der Generalsekretär des Außenministeriums, Michael Linhart, in seiner Eröffnungsrede betont. Im Mittelpunkt der Kulturdiplomatie stehe allerdings nicht allein der Brückenschlag, sondern vor allem auch „der Anspruch, der Vielfalt zeitgenössischen künstlerischen Schaffens ein Forum zu bieten und kulturelle und wissenschaftliche Netzwerke zu fördern“.

Aufruf des kasachischen Präsidenten die Ukraine-Krise zu lösen

Als Erstes betont der kasachische Staatschef die Dringlichkeit der Lösung der humanitären Katastrophe in der Südostukraine. Es fehlt den Menschen an Grundversorgung: Wasser, Essen, Medizin, Heizung. Deswegen ist menschliche Hilfe dringend benötigt, und Kasachstan ist bereit an der Versorgung aktiven teilzuhaben.